Orangen auf den Augen?

Eigentlich lags ja total nahe: da gibt’s hier in Freiburg, nicht allzuweit von unserem Laden entfernt, mit orange press einen kleinen, feinen, unabhängigen Sachbuchverlag, der tolle Bücher über kulinarisches Weltverbessern, Mode, HipHop oder Genfood herausgibt. Aber wir sind so beschäftigt mit diesem ganzen Klamottending, dass uns nicht mal in den Sinn kommt, dort Hallo zu sagen. Wie gut, dass Jürgen Reuß, seines Zeichens Co-Autor des Buches „Kaufen für die Müllhalde“ dann letztens in den Laden spaziert kam, um mal zu fragen ob wir als Station für seine alternative Einkaufstour zur Verfügung stehen. Natürlich tun wir das gerne, und wie’s so geht haben wir jetzt nicht nur besagtes Buch von Jürgen Reuß und Cosima Dannoritzer im Programm, sondern dazu noch eine weitere Auswahl des Verlagsprogramms. Besser spät als nie.

cover_obsoleszenz_gro„Kaufen für die Müllhalde – Das Prinzip der geplanten Obsoleszenz“ ist übrigens ein spannend geschriebenes und sehr gut recherchiertes Buch über die vorsätzliche Verkürzung der Lebenszeit von Produkten mit dem Ziel unseren Konsum anzukurbeln. Hier könnt ihr in das Buch reinlesen.