Wieder im Sortiment: Tapir – ökologische Lederpflegemittel

Wir freuen uns sehr, dass Tapir Lederschuhpflege Artikel wieder bei uns im Sortiment sind!

Bienenwachs, Orangenschalenöl oder Kokosfett: Der angenehme Duft der Tapir Pflegemittel lässt die ausgesuchten natürlichen Zutaten schon erahnen. Ein angenehmer Nebeneffekt, der gleichzeitig für die hohe Qualität und Unbedenklichkeit der Inhaltsstoffe spricht. Seit über 30 Jahren bemüht sich die deutsche Firma neue Standards im Segment der ökologischen Lederpflege zu etablieren. Die Pflegemittel basieren fast alle auf über 100 Jahre alten Rezepturen. Balsamterpentinöl aus Portugal, Carnaubawachs aus Brasilien, Schelllackwachs aus Indien. Allein in einer kleinen Dose des Lederbalms befinden sich Zutaten aus drei Kontinenten, die in einer kleinen Manufactur in Dassel-Amelsen zu einer einzigartig hochwertigen Lederpflege verarbeitet werden.

 

Welcher Rohstoff hat welche Eigenschaft? Das kleines 1 x 1.

  • Bienenwachs: imprägniert, aus Europa.
  • Carnaubawachs: glanzgebend, aus Brasilien.
  • Schelllackwachs: glanzgenend, aus Indien.
  • Jojobaöl: fettet nach + Tiefenpflege, aus Südamerika.
  • Balsamterpentinöl: reinigt, aus Portugal.
  • Orangenterpene: reinigt, aus Südamerika.
  • Rapsöl: Tiefenpflege, aus Deutschland.
  • Branntweinessig: reinigt, aus Deutschland.
  • Kokosfett: imprägniert + fettigt, aus Philippinen.
  • Zuckerrohrwachs: imprägniert, aus Indien.

 

 

Damit deine Lederschuhe dir noch viele Jahre Freude bereiten und das kostbare Leder auf lange Sicht gesehen geschmeidig und glänzend bleibt, empfiehlt es sich die Schuhe regelmäßig zu pflegen. Wer seinen Lederschuh liebt, der….cremt, polliert und imprägniert!

Ab sofort gibt es bei uns wieder den Lederbalsam in Natur und Schwarz. Eine stark glanzgebende Schuhcreme für Glattlederschuhe mit erlesenen natürlichen Wachsen, wasserabweisend und leicht rückfettend.

Auch wieder auf Lager ist das Lederimprägnierungsspray für alle Raulederschuhe. Die Tapir Imprägnierung ist stark wasserabweisend und hat eine leicht reinigende Wirkung. 


So einfach geht’s

Lederbalsam Anleitung:

‚Lederbalsam‘ mit einem Baumwolllappen auf den Glattlederschuh auftragen und intensiv in das Leder einmassieren. Unser Tip: Viel hilft nicht immer viel – sonst zieht’s nicht richtig ein. Danach eine Glanzbürste zur Hand nehem und polieren. Voilà, deine Schuhe erstrahlen im neuen Glanz und du sowieso!

Lederimprägnierungsspray Anleitung:

Zuerst einmal sicherstellen, dass die Schuhe sauber sind. Die trockenen Schuhe aus einer Entfernung von ca. 20-30 cm mit der ‚Lederimprägnierung‘ einsprühen – bei Tröpfchenbildung ggf. mit einem Lappen verteilen – und danach kurze Zeit einwirken und trocknen lassen. Am Schluss mit einer Wildlederbürste aufrauen. Wichtig: dabei bitte nur in eine Richtung arbeiten. Bei hellem Leder kann es zu einer kleinen Verdunkelung kommen.

Weil Nachhaltigkeit noch nie so cool war!